DAS IST KEIN SPAß! HIER WIRD HART GEARBEITET!

03.01.2008

!!!The Late-Night-Show-Jahresrückblick 2007!!!

Juhuuuhh!!!! Woooowww!!!!! Haaaammmmeerrr!!!!! Ist das nicht der absolute Wahnsinn!?!?!?!
Das hier ist der The Late-Night-Show-Jahresrückblick 2007.

In diesem riesigen Beitrag wird auf das Jahr 2007 zurückgeblickt, mit all seinen Unsinnigkeiten und Sinnigkeiten. Da mein Gehirn allerdings zu zeitlos ist und meine Hand zu faul, habe ich mir nicht die Mühe gemacht alles in die zeitlich korrekte Reihenfolge zu bringen.

Wie in jedem Jahresrückblick darf er auch hier nicht fehlen: der süße, schnuckelige und putzige Eisbär Knut - STOPP!! DER NERVT!!!! Mittlerweile ist er ja auch groß, fett und dreckig, nach einem Jahr! Sogar in deutschen Ehen dauert dieser Vorgang länger.
Knut ist so dreckig, teilweise weiß man gar nicht mehr ist er jetzt ein süßer Werbe-Eisbär oder ein bayrischer Problembär der abgeschossen werden kann...

Kommen wir nun zu dem anderen großen dicken Bär: Sigmar Gabriel. Der war nämlich zusammen mit Mrs. Bundeskanzlerin in Grönland. Tja, die haben sich bei der Besuchsfahrt zu Knut einfach verfahren und so jede Menge CO² ausgestoßen auf dem Flug nach Grönland.

Edmund Stoiber.
Eigentlich ist das der Moment in dem man schon ohne Gags,etc. Menschenmassen zum Lachen bringen kann.
Herr Stoiber ließ schon 2006 ("er wusste nichts davon"), die Fürther Landrätin Gabriele Pauli bespitzeln. Eine Bombenidee, denn mittlerweile ist er weg! Das hätte auch kein Komiker erfinden können.

Man war das Wetter im April gut, das Wetter war so gut, ich hab mir überlegt all meine Lichter 24 Stunden einzuschalten, um die Klimakatastrophe zu retten.

Aaahhhh, das war bewegend. Erik Zabel tränte vor laufenden Kameras auf einer Pressekonferenz, da er seinen Dopingvorfall gestand.
Meine Frage:
Wenn ich mich für eine abgeschlossene Handlung entschuldige, wie oft darf ich dann selbige nochmals ausführen, um nicht als Lügner dazustehen?

G8-Gipfel. Man waren da viele intelligente Menschen, aus verschiedenen Kulturen, mit zum Teil unterschiedlichen Interessen und man hat sogar ein Zaun vor die Leute gebaut, um sie vor den anderen zu schützen.
Und hinter dem Zaun waren lauter Idioten aus Ländern wie den USA, Frankreich, Deutschland oder Russland mit Namen wie Bush, Sarkozy, Merkel oder Putin.
Sämtliche Fernsehsender haben ihre Hauptnachrichtensendung vor Ort produziert, weil weil weil, na weil, ähhm warum eigentlich?? Ahh um genau verfolgen zu können, wie die Küstenwache über Greenpeace-Boote fährt...
Und da wird noch rumgemeckert wenn unser der Verteidigungsminister Jung andere Flugzeuge in der Luft abschießen möchte.

Die Kinderrechtsbeauftragte der Polen, Ewa Sowinska, hält die Teletubbies für schwul. Na gut, sie verhalten sich lustig, reden komisch und haben seltsame Weltansichten, aber ist Guido Westerwelle deswegen auch gleich schwul!? JA!
Herr Westerwelle hält die FDP ja auch für die Freiheitsstatue von Deutschland.
Nur gut: es gibt in Deutschland keine Freiheitsstatue...

Herr Öttinger, Herr Niebel und Kardinal Meißner haben leider nicht so gut im Geschichtsunterricht aufgepasst.
Herr Öttinger hielt Filbinger für keinen Nazi, natürlich nicht! Hitler hat die Familienwerte ja auch hochgehalten, ne das hat jemand anderes gesagt.
Der liebe Single-Günther hingegen distanzierte sich von sich selbst und da stell ich mir die Frage ist der dann schizophren?
Kardinal Meißner befand seine neuen Kirchenfenster für "entartete Kunst" und wurde eine Woche später aus einer Talkshow geworfen, ach das war wieder was anderes.
FDP-Generalsekretär Dirk Niebel erstaunte sich über Proteste im Bundestag und kam sich vor wie in der Weimarer Republik. Ok, da gings aber auch ab, täglich haben irgendwelche Leute protestiert und geschrien, man war das hart in der Weimarer Republik.

Die US-Presse fand heraus, dass die CIA keinerlei Anhaltspunkte für ein iranisches Atomwaffenprogramm hat. Das heißt also, dass der Iran offenbar doch gar keine Atomwaffen hat, die können so etwas scheinbar nicht mal bauen. Doof für Bush, wen soll er denn zum Ende seiner Amtszeit noch zusätzlich bekriegen? Ach da fällt ihm schon noch was ein.

Ein wütender Sturm wütete letztes Jahr durchs Land und richtete einen großen Schaden an. WO WAR DER STURM BEI GÜLCANS HOCHZEIT!?!?!?

Die Chinesen haben Geheiminformationen mitten aus dem Kanzleramt durch Spionage erhalten, da können Schäuble und Stoiber noch was lernen. Denn Schäuble weiß ja: "Niemand weiß etwas, was er nicht weiß". (Mein Lieblingszitat von Wolfgang Schäuble 2007)

Das andere Zitat stammt von Supernanny Ursula von der Leyen: "Fernsehen macht dumm, dick, gewalttätig und traurig!", clever das sagte sie bei Maybrit Illner - im Fernsehen.
Bei einer Laudatio sagte sie dann: "Ich werde manchmal zitiert mit dem Satz, den ich im Fernsehen gesagt habe: Zu viel Fernsehen macht dick, gewalttätig, dumm und traurig. Ich möchte an dieser Stelle eines klarstellen: Anne Will im Fernsehen macht das Gegenteil." Die von der Leyen kann Maybrit Illner wohl nicht so sehr leiden.
Bevor ich es vergesse: Anne Will macht schlank, sensibel, klug und fröhlich. Dafür macht Andrea Kiewel demnächst also ordentlich Schleichwerbung...

Uli Hoeneß flippte auf der Jahreshauptversammlung aus. Mit gewohnt netten Sätzen wie z.B.: "Für die Scheißstimmung seid ihr doch selbst verantwortlich! Also echt so eine scheiße hier!!! Jetzt haben wir 70 Millionen ausgegeben und sind immer noch punktgleich mit Werder Bremen. Das kanns doch wohl nicht sein. Für was kauf ich denn nen Italiener und so nen Franzosen!? Soll ich das doppelte ausgeben um wenigstens mal drei Punkte Vorsprung zu haben, also echt!!!So ein Saftladen hier!!" (Ich hafte nicht für falsches zitieren!)

Die Briten waren auf dem EU-Gipfel gegen einen hohen EU-Außenminister, außerdem sind die Briten gegen Europameisterschaften.

Noch viele andere Dinge geschahen 2007. Doch alles kann man natürlich nicht reinpressen. Deswegen ist an dieser Stelle Schluss.

1 Kommentare:

Anonymous Benny meinte...

Sehr Gut! Das waren 15 minuten gute Unterhaltung! Weiter so! xD

Gruß BennY

07 Januar, 2008 09:24

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite