DAS IST KEIN SPAß! HIER WIRD HART GEARBEITET!

05.05.2008

Angsthasen machen Angst

Die CDU möchte ein Raketenabwehrsystem für Europa. Die Angsthasen aus dem Konrad-Adenauer-Haus wollen. Man müsse sich besser auf Nuklearangriffe vorbereiten, das ist doch verschwendete Zeit: früher oder später kriegen wir dank den Christdemokraten so oder so einen Super-GAU, dann hat uns so ein Abwehrsystem auch nicht geholfen.
Deutschland müsse sich auf einen Nuklearangriff vorbereiten.
Von wem soll der denn kommen? Unsere aggressivsten Nachbarn kommen doch aus Bayern.

Die Sicherheitsstrategie der CDU wurde in den vergangenen zwei Jahren von Franz-Josef Jung, Wolfgang Schäuble und Angie erarbeitet.

Puh, da haben wir ja Glüch gehabt, dass sie so lange gebraucht haben. Aber natürlich dauert das zwei Jahre - bis Schäuble immer im Büro ist ... natürlich nur weil er soviel anderes zu tun!
Wäre tatsächlich was passiert hätten sie wenigstens sagen können:
Ja wir haben ja schonmal dran gedacht. Und die SPD wäre dann voll doof da gestanden.

"Für Aufgaben des Heimatschutzes, wie beispielsweise Pionieraufgaben, Sanitätswesen und ABC-Abwehr, müssen aus dem Personalbestand der Bundeswehr ausreichend Soldaten zur Verfügung stehen", zitierte die "WamS" aus dem Papier.

Mindestens zwei auf jeden Fall. Bei dem Terror im Bundestag.

1 Kommentare:

Anonymous Novem meinte...

Ohja, armes Terrorgeplagtes Deutschland, is echt hart hier zu leben, man muss ja ständig Angst haben, dass einem so ne Atombombe auf die Rübe donnert, hört man ja andauernd sowas, von Leuten, die jemand kennen, die von einem gehört haben, das sowas mal passiert sein könnte vll irgendwo, irgendwie, irgendwann, ja ja, man ist hier einfach nich mehr sicher. Wir haben auch so viele Feinde, die ganzen öööhm ... und die, die, die sind ja sowieso die Schlimmsten, bei denne kannst ja nie wissen, wann sie mal hier, ne?

05 Mai, 2008 22:30

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite