DAS IST KEIN SPAß! HIER WIRD HART GEARBEITET!

30.05.2008

Im FDP-Traumland

FDP-Präsidium und -Bundesvorstand bereiteten in München den FDP- Bundesparteitag vor, der an diesem Samstag beginnt. Ein dreistufiges Steuermodell mit einem Eingangssteuersatz von zehn Prozent wird dabei im Mittelpunkt der Beratungen stehen. Es soll die Steuerzahler um etwa 28 Milliarden Euro entlasten.

Ein FDP-Steuermodell hat ungefähr so viel Relevanz wie eine EM-Teilnahme von Brasilien.

1 Kommentare:

Anonymous Novem meinte...

Wem soll denn das vorgelegt werden wenns fertig is?

30 Mai, 2008 19:49

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite